Der 1. April 2016, ein Tag den ich nicht vergessen werde und das hat definitiv nichts mit einem Aprilscherz zu tun. Das turnusmäßige Unternehmerfrühstück der Sparkasse Langen-Seligenstadt stand auf dem Programm. Ein Format, bei dem sich früh Morgens Unternehmer, die Kunden der Sparkasse sind, zum informellen Austausch, Networking und Fingerfood treffen. Heute fand das Frühstück im Seligenstädter Hotel und Restaurant MainChateau statt, einem Haus in einer der exponiertesten Lagen unserer schönen Stadt, mit Blick auf den Main.

Noch gestern Abend habe ich überlegt, ob ich überhaupt zum Unternehmerfrühstück gehen soll. Ich habe mich überreden lassen und werde dafür immer dankbar sein. Wenn man keine Lust hat, wird es meistens am Besten!

Ich habe heute Gabriele Maria Völk von DEKOART Home Staging kennen lernen dürfen und die Chemie zwischen uns hat auf Anhieb gestimmt. Nach ein paar Schnittchen, einigen Anekdoten und herzhaftem Lachen war klar…wir arbeiten zukünftig zusammen. Ich habe keine Zweifel, dass wir mit unseren Arbeits-Philosophien perfekt zusammen passen und ein fantastisches Team sein werden.

Aus der Erfahrung meiner eigenen Suche nach einer geeigneten Immobilie für mein Studio weiß ich, was eine emotional ansprechende und hochwertige Präsentation von Immobilien für den Vermietungs- bzw. Verkaufsprozess bedeutet und wie viel Potential, private Anbieter und Makler hierbei ungenutzt lassen. Die Begeisterung von Gabriele, die ich mit jedem Wort spüren konnte, ihre Liebe zum Detail sind goldrichtig, um Kunden für das Thema Home Staging zu begeistern. Schließlich geht es darum, die Immobilie zu entpersonalisieren und dem Interessenten einen Eindruck zu vermitteln, welches Potenzial das Objekt hat. Gerade letzteres fällt vielen Menschen bei leerstehenden Immobilien schwer.

Interessanterweise verwenden Menschen in anderen Bereichen sehr viel Energie darauf, einen zum Verkauf anstehenden Artikel/Gegenstand bestmöglich zu präsentieren. Oder würden Sie ihren hochwertigen Wagen dreckig, mit verwackelten und unscharfen Bildern im Internet zum Verkauf anbieten? Mit Sicherheit nicht, aber genau das passiert tagtäglich bei hochwertigen Immobilien! Und dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Privatverkäufer oder einen Makler handelt.

Genau hier werden Gabriele und ich ansetzen. Es gibt viel zu tun, packen wir es an!

Schön, dass uns das Unternehmerfrühstück heute zusammengeführt hat. Ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit mit dir liebe Gabriele!

Viele Grüße, Thorsten