Heute haben wir das Hintergrundsystem im Fotostudio verbaut. Bei meiner Internet-Recherche im Vorfeld der Studioeinrichtung war ich im benachbarten Karlstein (warum in die Ferne schweifen…) überraschend fündig geworden. Die Foto-Schmitt Photobackground GmbH ist Fachanbieter für Studiohintergründe und wenn man die Seligenstädter Fähre nutzt, gefühlt nur einen Steinwurf vom Studio entfernt. Mit dem Inhaber, Dirk-Olaf Schmitt, habe ich telefoniert und dabei stellte sich heraus, dass er mir einen tollen Service anbieten konnte.

Ich konnte die von mir gewünschten farblichen Hintergründe online, mit dem Vermerk „persönliche Abholung“ bestellen. Somit hatte ich die Chance, die Farben bei ihm vor Ort in Augenschein zu nehmen und musste nicht die Katze im Sack kaufen. Große Klasse! Hier werde ich meine Papierhintergründe zukünftig immer bestellen.

Auf Grund des geringen Preisunterschieds habe ich mich für ein elektrisches System (DÖRR Motor-Rollenaufhänger B-4WE-N für 4 Rollen) entschieden, kostet gerade einmal 70 Euro mehr als ein manuelles Hintergrundsystem. Für den Fall eines defekten Motors können diese einzeln nachbestellt werden, gleiches gilt auch für Steuerungseinheit und die Fernbedienung.

Gegen das „Durchbiegen“ der 2,72 Meter breiten Papierrollen verwende ich 4x Alukern 2,72 meter (für Hintergrundkarton). Und wo ich gerade schon dabei war, habe ich mir den Luxus gegönnt, vier Abschlussschienen von Hama zu bestellen, damit der Hintergrund immer wieder sauber aufgerollt wird. Ob es die Investition wert war, werde ich noch herausfinden.

Übersicht der Farben für Fotohintergrund der Firma SAVAGE

Bei den Farben versuche ich es erst einmal mit SUPER WHITE 01, SLATE GRAY 26, SUPER BLACK 20 und OCEAN BLUE 36 des Herstellers SAVAGE.

Die komplette Montage verlief problemlos und mit dem Ergebnis bin ich super zufrieden. Ein to do weniger auf meiner Liste.

In diesem Sinne, schönen Abend noch!

Thorsten