Viel früher als erwartet bzw. erhofft, habe ich heute die Schlüssel zu meinen neuen Geschäftsräumen bekommen. Die Renovierung- und Umbauarbeiten, die ich mit meinem Vermieter vereinbart hatte, sind fertig und erstmals kann ich das Ergebnis begutachten. Aus ehemals zwei Räumen ist durch Entfernung einer Trockenbauwand mein 60qm großes Studio entstanden. Neben der Demontage der Trennwand musste die Steuerung der Klimatisierung verlegt werden, alles hat reibungslos funktioniert und schaut wirklich super aus!

So ganz ohne Einbauten und Foto-Equipment ist es ein sehr geräumiges, superhelles und freundliches Studio. Das mit den Einbauten wird sich zügig ändern. Viele Artikel sind seit längerem auf Abruf bestellt und ich werde noch heute die Freigabe für die Anlieferung erteilen. Das Hintergrundsystem hole ich persönlich ab, aber dazu mehr in einem separaten Post.

Jetzt erst einmal voller Freude mein neues Spielzeug ausprobieren. Ich wollte schon die ganze Zeit diesen Fenstersauger von Kärcher haben und als es den vor einigen Tagen im Baumarkt meines Vertrauens im Angebot gab, habe ich sofort zugeschlagen! Natürlich wurde ich zuerst mal dazu „verdonnert“ zu Hause die Fenster damit zu putzen und den Kärcher feierlich einzuweihen. Ok, was tut man nicht alles, gell!

Jetzt ist es an der Zeit seine Leistungsfähigkeit an den zahlreichen Fenstern in Fotostudio und Büro zu testen.

In diesem Sinne, würde ich mich freuen, wenn Sie die Tage wieder hier vorbei schauen.

Thorsten